Seite auswÀhlen

Ich habe mir erst heute Zeit genommen fĂŒr das Interview mit Dr. Kwesi. Und was soll ich
sagen: ich danke euch so sehr dafĂŒr!Ich bin erschĂŒttert und bewegt und finde nicht
einmal annÀhernd die Worte, die ich euch gerne schreiben möchte ( und das als
Deutschlehrerin :-). ) Ich nehme heute mit die Frage an mich selbst, „Was darf ich
loslassen, um mit mir selbst in den Frieden zu kommen?“. Und den Hinweis darauf, dass
dies Ehrlichkeit vor mir selbst bedeutet. Und das deckt sich so mit dem Interview von
Gerold und den Worten Jesus Sanandas, der auch mitteilte, dass der innere Frieden
Ehrlichkeit mit sich selbst erfordert. Ich danke euch von ganzem Herzen fĂŒr eure wertvolle
Arbeit und euer Sein! Namasté

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen